Allgemein

ETECTURE offizieller Partner des IBM Hackathon

ETECTURE offizieller Partner des IBM Hackathon

ETECTURE ist offizieller Partner des IBM Hackathon

Outthink Disability – kognitive und barrierefreie Financial Services
Cognitive Computing mit Sprach- und Gestensteuerung zur Vereinfachung täglicher Finanzgeschäfte

Keine Branche befindet sich so sehr im Umbruch wie die Finanzbranche. Technologischer Wandel und digitale Transformation erhöhen den Druck auf etablierte Finanzhäuser, sich auf Markt und Kunden besser einzustellen. Startups aus dem Bereich der Fintechs erkennen die Chance und machen Boden gut. Die Veränderungen stecken allerdings noch in den Anfängen. Wo geht die Reise hin?

Cognitive Computing birgt die Chancen, ganze Prozesse und Algorithmen so zu definieren, dass sie dem Nutzer automatisch, unterstützend und sogar sicherer bei seinen alltäglichen Finanzgeschäften begleiten. Verbesserungen in den Prozessen kommen zusätzlich den Beschäftigten bei ihrer Arbeit in den Financial Services zugute. Ein weiterer Trend geht dahin, dass nach und nach das gewohnte grafische Benutzerinterface zwischen Mensch und Maschine an Bedeutung verliert und durch Gesten- sowie Sprachsteuerung ersetzt oder ergänzt wird. Kognitive Technologien unterstützen Menschen mit Behinderung und bieten die Möglichkeit zur Schaffung von Barrierefreiheit.

Ziel des Hackathons ist es, Lösungen basierend auf Cognitiver IBM Technologie zu entwickeln die Banking mobiler, einfacher und barrierefrei für jedermann zu machen, um z.B. auch Menschen mit und ohne Behinderung mühelos Ihre alltäglichen Finanzgeschäfte erledigen zu lassen. Beispiele dafür sind Überweisungen, Kontostandsabfragen, Daueraufträge, Investitionsberatung oder Finanzmarktübersichten.

Weitere Infos hier und auch der direkte Weg zur Anmeldung. (Schnell sein, denn Anzahl ist begrenzt)

https://www.eventbrite.de/e/meet-watson-the-platform-for-cognitive-businessibm-hackathon-frankfurt-tickets-27807524053

ETECTURE mit neuer Geschäftsführung

ETECTURE mit neuer Geschäftsführung

ETECTURE läutet mit neuer Geschäftsführung die nächste Entwicklungsstufe ein

ETECTURE gibt eine erweiterte strategische Ausrichtung bekannt und setzt auf eine neue Führungsspitze. Mit Stefan Dangel und Francesco Loth übernehmen zwei erfahrene Manager die Geschäftsführung. Daneben stellen Susanne Busshart und Carsten Blau die erweiterte Geschäftsleitung für die Bereiche HR und Marketing sowie strategisches Consulting, Innovations und IT-Services. [Weiter]

Marketing Automation: gesammelte Kundenansprache

Marketing Automation: gesammelte Kundenansprache

Den Customer Journey erkennen und nutzen

Das Kampagnenmanagement hat in den letzten Jahrzehnten eine bemerkenswerte und innovative Entwicklung zu verzeichnen. Die Automatisierung im Kampagnenmanagement ist hierbei das entscheidende Schlagwort. Noch nie war es so einfach, mit entsprechenden Tools Kundenverhalten nachvollziehen zu können. [Weiter]

DrupalCamp Vienna 2015 – Connecting open minds

DrupalCamp Vienna 2015 – Connecting open minds

Das offizielle Motto des diesjährigen DrupalCamps in Wien war “Connecting Open Minds”. Das inoffizielle Motto war jedoch Drupal 8. Der Release der stabilen 8.0.0 Version lag nur wenige Tage zurück, und dementsprechend groß war der Andrang an Teilnehmern und auch das Angebot an Talks zu diesem Thema. Und auch in den zahlreichen Diskussionen innerhalb der Community war D8 das Gesprächsthema Nummer eins. [Weiter]

Effizienz durch Testautomatisierung

Effizienz durch Testautomatisierung

Automatisierte Tests können, wenn sie richtig eingesetzt werden, den Aufwand im Projekt deutlich reduzieren und können insbesondere bei größeren Softwareprojekten die Entwicklung schneller vorantreiben. Testautomatisierung ist dabei ein mächtiges Werkzeug, was die Qualität im Softwareentwicklungsprozess sicherstellt, indem es diesen auf korrekte Funktionsweise überprüft und Fehler, Hinweise auf Schwachstellen im Programmcode, sonstige Probleme oder Seiteneffekte findet. [Weiter]

Slack – ein Tool für digital vernetzte Teams

Slack – ein Tool für digital vernetzte Teams

Digital vernetzte Teams sind in der Arbeitswelt von heute keine Seltenheit. Steigende Anforderungen von Kundenseite machen es erforderlich, sehr schnell auf Veränderungen zu reagieren. Essentiell ist hier der mobile Zugriff auf Informationen von überall her, der effiziente Arbeitsweisen und schnelle Lösungsansätze schafft. Das alles wird zwingend benötigt, um wettbewerbsfähig zu bleiben. [Weiter]

Da ist das Ding!

Da ist das Ding!

Endlose fünf Jahre zog sich die Entwicklung hin, jetzt war es endlich soweit: Am 19.11. erschien wie angekündigt das lang ersehnte Drupal 8. Die neue Microsite unseres Düsseldorfer Teams läuft bereits auf der neusten Version – gehostet bei unserem Partner Acquia.

druplicon-small

Die Webseite ist die Visitenkarte von ETECTURE in Düsseldorf und soll gleichermaßen Anlaufpunkt für Interessenten wie auch Bewerber sein. Die thematischen Schwerpunkte des Teams, Beratung und Umsetzung von Enterprise-Lösungen mit Drupal und Symfony werden durch regelmäßige Blogbeiträge unterstützt.

[Weiter]

ETECTURE in Aufbruchsstimmung

ETECTURE in Aufbruchsstimmung

Seit November ist Christian Schwab nun als neuer Chief Technology Officer für Ogilvy & Mather Germany im Einsatz. Er verstärkt hiermit die Geschäftsführung um den CEO Ulrich Klenke und CFO Helmut Hechler. Als Digital Native wird Christian Schwab gruppenweit für die Technologie verantwortlich sein und ein anspruchsvolles und übergreifendes Angebot an digitalen und technologischen Lösungen verantworten.

Das Zugpferd Christian Schwab bleibt ETECTURE jedoch als Geschäftsführer und Inhaber erhalten. Die beiden Geschäftsleitungsmitglieder Carsten Blau und Stefan Dangel werden zusammen mit einem noch unbekannten neuen Gesicht mittelfristig die Führungsspitze der ETECTURE GmbH bilden. Damit sind die Weichen für eine neue Positionierung am Markt gestellt. [Weiter]