Projekte

eZ Conference 2017

eZ Conference 2017

Die eZ Conference ist das größte Zusammentreffen der eZ Community weltweit und vereint Experten im Bereich Content Technology, Digital Strategy, Marketing und Engineering. Hier geht es u.a. um das Networking, dem Austausch von Wissen und einer guten Zeit zusammen.

Patrick Torti, Director of Business Technology bei CMS Legal Services EEIG, und Urs Reppel, IT Projekt Manager bei ETECTURE, werden am Donnerstag, den 08. Juni, von 14:15 bis 15:00 Uhr, einen spannenden Vortrag halten:

Im Rahmen ihres Vortrags werden Patrick Torti und Urs Reppel darüber sprechen, wie man bis Mitte 2016 eine Ansammlung von bis dato eigenständigen Webseiten und Diensten durch eine moderne und nutzerzentrierte Webpräsenz ablöste. cms.law ist heute der zentrale Einstiegspunkt in die Welt der CMS Legal, ihrer Firmen, Partner, Dienstleistungen und Angebote. Das Projekt wurde auf Basis von eZ Plattform realisiert. Mit Hilfe von SEO und Social Media werden mittlerweile 250.000 Visits pro Monat sowie eine durchschnittliche Conversionrate von 5% erreicht. Großen Wert wurde auf ein nutzerzentriertes Design und die Kompatibilität über alle Devices hinweg gelegt.

Kommt vorbei und hört es Euch live an. Wir freuen uns auf Euch.

Alle weiteren Informationen zur Konferenz (Schedule, Speakers, Tickets etc.) findet Ihr hier: http://conference.ez.no/

 

Lifestyle – Wein – Design

Lifestyle – Wein – Design

Design trifft Wein an der Südlichen Weinstraße.

Die Pfalz zählt inzwischen zu den innovativsten Weinregionen Deutschlands. Um diesen Status beizubehalten, hatten sich der Verein Südliche Weinstraße e.V., die Stadt Landau sowie starke regionale Partner zum Ziel gesetzt, seine Region noch bekannter zu machen und damit den Tourismus anzukurbeln. Außerdem wollten sie die bekanntesten Winzer unter einem Dach vereinigen, um ihren Wein noch besser vermarkten zu können. Doch wie ließ sich das umsetzen? [Weiter]

Eine E-Commerce Erfolgsstory

Eine E-Commerce Erfolgsstory

Eine coole Wahl!

YOOCHOOSE liefert für den Nestlé Schöller B2B Online-Shop mit seiner professionellen Recommendation Lösung einen auf das B2B-Umfeld angepassten Service. Die klassischen Herausforderungen im B2C-Umfeld be­stehen darin, den Kunden zu einem meist einmaligen Kauf eines möglichst hochwer­tigen Produktes zu bewegen. Im Gegensatz dazu, ist das B2B Umfeld von Besonder­heiten geprägt: Geschäftskunden sind meist längerfristig mit einigen wenigen Lieferanten verbunden und bestellen in re­gelmäßigen Abständen größere Mengen aus einer sehr statischen Teilmenge des angebotenen Sortiments.

[Weiter]

EHI begrüßt unser agiles Vorgehen

EHI begrüßt unser agiles Vorgehen

Als erstes größeres Projekt unseres neuen Düsseldorfer Standorts ging zum Jahresbeginn die Plattform handelsdaten.de des Kunden EHI Retail Institute live. Das junge Team in der Landeshauptstadt stand dabei vor der Herausforderung, die Plattform gleichzeitig auf eine völlig neue technologische Basis zu stellen und einem optischen Redesign zu unterziehen – und das Ganze mit einer strengen Deadline. [Weiter]

Unser Tipp: Produktivitätstechniken im praktischen Einsatz

Unser Tipp: Produktivitätstechniken im praktischen Einsatz

Produktivitätstechniken unterstützen das effektive Bearbeiten von Aufgaben. Die Techniken an sich sind häufig einfach erklärt, aber schwierig zu meistern. Im Arbeitsalltag ergeben sich oft Hürden, die eine Umsetzung der Techniken „by the book“ erschweren oder sogar unmöglich machen. In diesem Artikel werden grundlegende Techniken und sich ergebende Hürden beschrieben.

[Weiter]

Street Economy

Street Economy

„Street Economy“ bietet einer spannenden Community erstmals ein mediales Zuhause: Hendrik Hey stellt junge, mutige Unternehmer vor, die über Kickstarter und Crowdfunding ihre Visionen Wirklichkeit werden lassen wollen. [Weiter]