ETECTURE in Aufbruchsstimmung

ETECTURE in Aufbruchsstimmung

Seit November ist Christian Schwab nun als neuer Chief Technology Officer für Ogilvy & Mather Germany im Einsatz. Er verstärkt hiermit die Geschäftsführung um den CEO Ulrich Klenke und CFO Helmut Hechler. Als Digital Native wird Christian Schwab gruppenweit für die Technologie verantwortlich sein und ein anspruchsvolles und übergreifendes Angebot an digitalen und technologischen Lösungen verantworten.

Das Zugpferd Christian Schwab bleibt ETECTURE jedoch als Geschäftsführer und Inhaber erhalten. Die beiden Geschäftsleitungsmitglieder Carsten Blau und Stefan Dangel werden zusammen mit einem noch unbekannten neuen Gesicht mittelfristig die Führungsspitze der ETECTURE GmbH bilden. Damit sind die Weichen für eine neue Positionierung am Markt gestellt.

„Wir sind heute schon prima aufgestellt, haben damit aber die Chance, unseren Beratungsansatz zu vertiefen, die Design- und UX-Kompetenz zu intensivieren und zum Technologieportfolio Themen wie Data und Internet of Things hinzu zu addieren. Vor allem aber werden wir damit den Fokus auf unsere Zielgruppen erweitern. Bisher hat ETECTURE vornehmlich für Kunden und Abteilungen aus der Werbe- und Kreativbranche gearbeitet. Zukünftig werden wir dann auch für Kunden aus den Bereichen Business und IT interessant, die wir dabei unterstützen möchten, ihre Geschäftsmodelle weiter zu entwickeln“, sagt der Managing Director und Founder der ETECTURE GmbH, der sich über die veränderte Ausrichtung freut.

Durch die neue Positionierung kommt Rückenwind für eine erweiterte strategische Ausrichtung der ETECTURE GmbH auf. „Für die Neuausrichtung benötige ich die Digital Natives dieser Welt. Und ich weiß mit Sicherheit, dass ich a) viele davon kenne und b) noch mehr davon von dieser einzigartigen sich verändernden Welt begeistern kann“, so Schwab.

Petra Kregelius-Schmidt
Marketing & Event Manager