ETECTURE mit neuer Geschäftsführung

ETECTURE mit neuer Geschäftsführung

ETECTURE läutet mit neuer Geschäftsführung die nächste Entwicklungsstufe ein

ETECTURE gibt eine erweiterte strategische Ausrichtung bekannt und setzt auf eine neue Führungsspitze. Mit Stefan Dangel und Francesco Loth übernehmen zwei erfahrene Manager die Geschäftsführung. Daneben stellen Susanne Busshart und Carsten Blau die erweiterte Geschäftsleitung für die Bereiche HR und Marketing sowie strategisches Consulting, Innovations und IT-Services.

Unsere neue Führungsspitze strebt eine Veränderung des Unternehmens vom IT-Umsetzer hin zu einem Lösungsanbieter an, der mit umfassendem Technologie- und Marketingwissen echten, nachhaltigen Mehrwert schafft.
Dass ETECTURE jetzt expandiert und eine neue Entwicklungsstufe einläutet, ist eine Reaktion auf die steigenden Kundenbedürfnisse im Umfeld der digitalen Transformation. „Wir sehen einen wesentlichen Erfolgsfaktor für unsere Kunden in der hohen Geschwindigkeit und Flexibilität der Lösungsentwicklungen bei uns sowie in der zuverlässigen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit um auch langfristig Investitionssicherheit zu bieten“, erklärt Stefan Dangel.

„Die Zukunft bestimmt, wer schnell und unkompliziert wirtschaftliche Lösungen schafft und das Fullfillment für seine Kunden sicherstellen kann. Mit unseren Kunden arbeiten wir bevorzugt in gemeinsamen Prozessen und interdisziplinären Teams. Um diesen Anforderungen weiterhin gerecht zu werden und maßgeblich zum Erfolg unserer Kunden beizutragen, treiben wir unsere Expansionsstrategie weiter voran“, ergänzt Francesco Loth.

Die neue Führungsspitze löst Christian Schwab als Geschäftsführer ab, der zum 1. November 2015 als CTO ins Management von Ogilvy & Mather Germany berufen wurde.

Pressekontakt

ETECTURE GmbH
Tel: 069 677370
presse@etecture.de