Hands on Music: CrazyShitCorner ETECTURE #DAD 2013

Hands on Music: CrazyShitCorner ETECTURE #DAD 2013

Hands on Music ist eine Installation, die dem Besucher die Funktion des „Tangible User Interfaces“, d.h. eine anfassbare Benutzerschnittstelle, die die Interaktion mit der Maschine durch physische Objekte erlaubt, näherbringen sollte. Kurz: Berühren und begeistern lassen!

Hierzu wurde eine Synthesizersteuerung gewählt, bei der der Besucher Musik direkt und nur durch Bewegung verschiedener Objekte auf einem Büroschreibtisch die Musik gestalten und beeinflussen konnte.

Als Hardware kamen lediglich zwei Laptops zum Einsatz, wovon einer mit Hilfe einer Webcam und Schwarzlicht die Objekte erfasst. Mit der Open Source Software REACTIVISION werden diese analysiert und in MIDI-Steuerbefehle umgesetzt. Diese MIDI-Befehle werden mittels Wlan auf den zweiten Laptop übertragen, auf der ein Audio-Sequencer die Signale an verschiedene Softwaresynthesizer weiterleitet.

Die Ideenschmiede und Tüfteler hinter dieser Aktion hatten bereits beim Aufbau extrem viel Spaß und jeder, der selbst am #DAD2013 hier „Hand anlegen konnte“, war ebenfalls begeistert. Für den nächsten DAD ist hier Hands on Music 2.0 geplant – es bleibt spannend!

admin
von