Wenn das Phantasialand zum JavaLand wird…

Wenn das Phantasialand zum JavaLand wird…

Die Java-Community trifft sich am 24./25. März im Phantasialand in Brühl zum JavaLand und ETECTURE ist zum ersten Mal mit dabei!

Community-Aktivitäten und Ausstellung auf einem Fleck – ein Grund mehr für uns, dort mit einem Stand Präsenz zu zeigen. Einmal eingereist, müssen die Java-Entwickler die Konferenz nicht mehr verlassen. Wissenstransfer, Unterhaltung, Unterbringung und Verpflegung befinden sich nahe beieinander. Fortbildung und Networking treffen auf spannendes Abenteuer und Action.

Das geballte Wissen der Community fasst sich in über 100 Vorträgen zusammen und wir erhoffen uns anregende Gespräche über Java-Technologien und spannende Innovationen wie Home Automation, Smart Grid oder Industrie 4.0. Und das nicht nur in der Theorie: Im Innovation Lab warten Dinge zum Anfassen wie Tinkerforge oder Google Glasses auf zahlreiche Neugierige.
Außerdem lässt sich in diesem Rahmen ganz wunderbar das 20-jährige Jubiläum von Java feiern.

2015-JavaLand-Banner-200x141

Der Vergnügungspark ist exklusiv für diese Veranstaltung am ersten Konferenztag nach Ende des Vortragsprogramms geöffnet und so wird man vermutlich viele Entwickler schreien hören, wenn sie das erste Mal in der „Black Mamba“ (siehe Beitragsbild) fahren.
Es gibt noch freie Tickets! Schnell anmelden unter http://www.javaland.eu/

Petra Kregelius-Schmidt
Marketing & Event Manager