No Limits: ETECTURE Kick-off 2019 mit Joey Kelly

Kickoff ETECTURE Hero

Wir kennen kein Limit, wenn es um Visionen, Ideen und Innovation geht. 
Wir kennen aber genauso kein Limit, wenn es auf Vertrauen, Zusammenarbeit und Motivation ankommt.

 

Neues Jahr, neue Ziele, neue Erfolge! Unter dem Motto “No Limits” versammelte sich die ETECTURE-Familie auch in diesem Jahr wieder in der Mainmetropole, um sich beim internen Kick-off einen Tag lang auf Ziele, Zusammenhalt und Zukunft zu fokussieren. Doch vor allem auch, um gemeinsam aktiv die Weiterentwicklung von ETECTURE voranzutreiben.

 

Mit einem erfrischenden ETECTURE-Drink wurde auf den Tag angestoßen und anschließend die Veranstaltung durch unsere Geschäftsführer Stefan und Francesco eröffnet. Die beiden resümierten kurz die Meilensteine aus dem vergangenen Jahr und gaben anschließend den Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr. Dabei betonten Stefan und Francesco, dass die herausragende Leitung nur auf ein starkes Team zurückzuführen ist.

 

Selbstverständlich wurde auch über Ziele und neue Zielsetzungen gesprochen. Denn man kann sich nur dann weiterentwickeln und schließlich erfolgreich sein, wenn man sich stetig Ziele setzt und diese klar vor Augen behält. 

 

ETECTURE hat Potentiale und möchte diese natürlich auch nutzen. Wir wollen stets die Extrameile gehen - für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alles geben, um gemeinsam für und mit unseren Kunden und Partnern erfolgreich am Ziel anzukommen.

KickoffContentnew

Die Komfortzone verlassen und den inneren Schweinehund besiegen

 

Wer kann jedoch besser über Ziele, Motivation und Durchhaltevermögen sprechen, als ein Mann, der mit über 50 Marathons, 30 Ultramarathons und etlichen weiteren Herausforderungen bereits eindrucksvoll bewiesen hat, dass Grenzen nur im Kopf entstehen? 

 

Unternehmer, Ausdauersportler und Musiker Joey Kelly brachte die 130 ETECTURE-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit seinen Geschichten, Bildern und Anekdoten aus seinem Leben zum Staunen, Lachen und Nachdenken.

 

„Wir setzen uns Grenzen, die gar nicht da sind. Es sind rund 30% mehr drin - auf jeder Ebene“, so Kelly. Und der Mann, der es von der Staße auf die Bühnen dieser Welt geschafft hat, weiß schließlich, wovon er redet. 

 

Sowieso: das Ziel sei das Wesentliche bei jeder Herausforderung. Und neben Disziplin und Leidenschaft eines der Fundamente jeden Erfolges. Man müsse sich jedes Mal neu motivieren und die Komfortzone verlassen, da der innere Schweinehund ständig mitläuft. „Der erste Schritt ist der härteste“, betont Kelly. Daher sei es wichtig, dass man eine Gewohnheit und ein Rhythmus etabliert. Zu Beginn ist der Erfolg daher nicht vorprogrammiert. Aber: „Von Niederlagen lernen wir auch“. Wichtig sei das Aufstehen oder - wie Kelly es ausdrückt: „Kämpfen, nicht jammern!“

Kickoff_Content_02

Im Team gemeinsam imaginäre Grenzen sprengen

 

Die größte Leistung sei im und mit einem Team zu erreichen. Dabei unterstrich Kelly auch eindrucksvoll, dass Ausdauersportler, entgegen dem allgemeinen Irrglauben, starke Teamsportler seien. 

 

„Ohne mein Team würde ich nicht einmal den letzten Platz schaffen“, so Kelly. Im Team sei die Stimmung essentiell und die halbe Miete: „Die Stimmung steigert die Leistung im Team und das Team kann gemeinsam plötzliche Ziele erreichen, die vorher undenkbar erschienen“. Einen Tipp für die Teamarbeit legte Kelly gleich nach: „Ein guter Ton, offene Kommunikation und Respekt sind Leitlinien, an denen man sich im Team halten muss“.

 

Nach diesem spannenden und zugleich inspirierenden Vortrag, startete das ETECTURE-Team motiviert in die Nachmittags-Workshops. Natürlich nicht, ohne sich vorher beim Mittagessen gut gestärkt und im Gespräch mit Kelly ein paar Trainings-Tipps eingeholt zu haben.  

Kickoff_Beitrag_Content_003

No limit in 2 hours - innovate agile. Start Lean! 

 

Es wurde nun Zeit, die motivierenden Impulse vom Vormittag zu nutzen. In Kleingruppen konnten die ETECTUREs anhand von „Wie können wir…?“ - Fragen zu den Themen 

 

  • Vision, Strategie & Ziele 
  • Mitarbeiterzufriedenheit & -bindung
  • Interne Kommunikation & Transparenz 
  • Struktur & Verantwortlichkeiten 
  • Lernen & Weiterbildung 

 

neue Lösungsvorschläge herausarbeiten, gemeinsam über Möglichkeiten diskutieren, innovative Ideen sammeln, neue Sichtweisen kennenlernen und somit die Weiterentwicklung von ETECTURE aktiv mitgestalten. 

 

Durch die erfolgreiche Teamarbeit zeigte sich am Ende eindrucksvoll, dass jeder Mitarbeiter seinen Teil zur gemeinsamen Firmenstrategie beitragen kann und gleichzeitig, dass Veränderungsprozesse durch unsere Mitarbeiter aktiv angestoßen werden können. 

KickoffContent5

Der Erfolg muss gefeiert werden

 

Bei der anschließenden Party wurde dieses Motto wieder erfolgreich in die Tat umgesetzt. Mit stimmungsvoller Live-Musik, saftigen Burgern, leckeren Cocktails und ausgelassener Stimmung endete der Kick-off-Tag in Frankfurt. 
 

Wir danken allen Kolleginnen und Kollegen für ihre Mitarbeit und die tollen und kreativen Ideen. Wir freuen uns schon, diese neuen Aspekte, Ansätze und Lösungsvorschläge nun gemeinsam weiter zu verfolgen und diese zukünftig in die Tat umzusetzen.