Digitalisierung als Chance im Wettbewerb

Digital Architects ETECTURE

Digitalisierung ist in Deutschland (noch) keine Selbstverständlichkeit

Laut einer Studie der KfW Bankengruppe planen zwei Drittel der Unternehmen, in den kommenden zwei Jahren Digitalisierungsvorhaben anzugehen. Jedes fünfte denkt immerhin darüber nach – das sind wirklich gute Nachrichten. Denn weitere Verzögerungen bei der Digitalisierung können sich deutsche Unternehmen nicht erlauben.

 

Wer zukünftig in seinem Ökosystem aus Kunden, Partnern und Lieferanten Relevanz haben und als ernstzunehmender Wettbewerber wahrgenommen werden will, muss jetzt digitalisieren. Heute bietet die Digitalisierung noch die Chance, sich von anderen abzuheben – in naher Zukunft wird sie eine Selbstverständlichkeit sein. Das ist eine große Gefahr für die 17 Prozent der Befragten, die für ihr Unternehmen digitale Projekte in einem Zweijahreszeitraum ausschließen: Sie riskieren nicht nur Marktanteile und verschenken Umsatzpotential, sie gefährden den Fortbestand ihres Unternehmens.

 

Lesen Sie meinen vollständigen Gastbeitrag zur Digitalisierungsstrategie auf it.daily.net.